English
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Angebote
  • Über uns/Verein
  • NutzerInnenbeteiligung
  • Gesellschaften
  • Links
  • Kontakt
  • Webmailer
  • Datenschutz

Unabhängige Fürsprache- und Beschwerdestelle

Foto Sie wohnen im Bremer Westen...
Sie haben psychische Probleme und werden deswegen betreut...
Sie wollen sich außerhalb des Leistungsanbieters beschweren?

Dann sprechen Sie gerne die "Unabhängigen Fürsprache- und Beschwerdestelle" im Gemeindepsychiatrischen Verbund West (GPV West) an.

Bitte beachten Sie den Flyer ...hier...

Kontakt: Gerlinde Tobias, Nicole Stößel
Anschrift: Gröpelinger Heerstr. 246 a, 28237 Bremen
Telefon: 0421 / 696 18 73
Sprechzeit: Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr
Außerhalb der Sprechzeit läuft ein Anrufbeantworter, Sie werden zurückgerufen!
E-Mail: fuersprache@gpv-bremen-west.org


_____________________

Sie wohnen in Bremen Mitte...
Sie haben psychische Probleme und werden deswegen betreut...
Sie wollen sich außerhalb des Leistungsanbieters beschweren?

Dann sprechen Sie gerne die "Unabhängigen Fürsprache- und Beschwerdestelle" im Gemeindepsychiatrischen Verbund Mitte (GPV Mitte) an.

Bitte beachten Sie den Flyer ...hier

Kontakt: Andrea Döscher und Bernd Anders
Anschrift Graf-Moltke-Str. 63, 28211 Bremen
Telefon: 0421 / 16 301 954
Sprechzeit: Freitag von 11:00 bis 12:00 Uhr
in den Räumen von Selbstbestimmt Leben e.V., Ostertorsteinweg 98, 28203 Bremen
Außerhalb der Sprechzeit läuft ein Anrufbeantworter, Sie werden zurückgerufen!
E-Mail: fuersprache@gpv-bremen-mitte.org

Fürsprache der Initiative ... e.V.

Zur Unterstützung unserer Nutzer*innen hat die Initiative...e.V. schon vor Jahren ein Fürsprachewesen aufgebaut.
Wir erhalten das Angebot neben den unabhängigen Fürsprache- und Beschwerdestellen (siehe oben), um allen Nutzer*innen (auch denjenigen, die nicht zur Zielgruppe der GPV gehören) eine Unterstützung im Beschwerdeverfahren anbieten zu können.

Die Fürsprecherin arbeitet vor dem Hintergrund ihrer Lebens- und Berufserfahrung und der absolvierten EX-IN Ausbildung aus der Erfahrenene-Perspektive.
Sie stellt eine Verbindung zwischen den professionell Tätigen und den Nutzer*innen unserer Angebote her.

Die Aufgaben der Fürsprache sind:
  • Förderung der Nutzer*innen-Perspektive in der Organisation
  • Eine Verbindung zwischen den Nutzer*innen und den professionell Arbeitenden herstellen bei:
    - der Bearbeitung von Beschwerden,
    - der Übermittlung von Verbesserungsvorschlägen,
    - der Klärung von Informationsbedarfen
  • Unterstützung des Nutzer*innenbeirats
Kontakt
Sie erreichen unsere Fürsprache unter 0421/47877-407
Wenn das Telefon nicht besetzt ist, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

Das Büro ist in der Gröpelinger Heerstr. 246 A, 28237 Bremen. (Postanschrift Waller Heerstr. 193, 28219 Bremen)
E-Mail: fuersprache@izsr.de

 
Anmeldung