English
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Angebote
    • Betreutes Wohnen
    • Freizeit / Arbeit / Beschäftigung
  • Über uns/Verein
  • NutzerInnenbeteiligung
  • Gesellschaften
  • Links
  • Kontakt
  • Intranet
  • Datenschutz

WWWW Für Menschen mit geistiger Behinderung

Unser Konzept für den Bereich Menschen mit geistiger Behinderung laden Sie ...hier...

Das Betreute Wohnen ist ein Angebot für erwachsene Frauen und Männer, die aufgrund ihrer geistigen Behinderung Hilfen zur Alltagsbewältigung benötigen. Häufig leiden die von uns betreuten Menschen an einer zusätzlichen psychischen und/oder Suchterkrankung.
Grundlage unserer Arbeit ist die Betreuungsbeziehung zu unseren Nutzer*innen.

Die Betreuer*innen unterstützen die Nutzer*innen darin, ihre individuellen Entwicklungsmöglichkeiten weitestgehend zu entfalten und einen Lebensstil zu finden, der ihren Wünschen und Möglichkeiten entspricht.

Sie können sich mit folgendem Film einen Eindruck von unserer Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung machen:
"Die Initiative...e.V. stellt sich vor...Menschen mit geistiger Behinderung"
Zum Abspielen des Films benötigen Sie einen "Flash-Player" auf Ihrem Computer.

Unser Angebot folgende Ziele:
  • Förderung und Unterstützung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Information und konkrete Hilfe zur Wahrnehmung persönlicher Rechte
  • Förderung der individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und lebenspraktischen Kompetenzen
  • Vermeidung von dauerhaften Klinik- und Heimaufenthalten

Wie werden Sie aufgenommen?
Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an die Leitungen des Betreuten Wohnens:

Serap Bastürk - Christoph Engels - Oscar Corman
Waller Heerstr. 193, 29219 Bremen, Telefon: 0421 - 47877-0
oder per mail: beratung@izsr.de
Die persönliche Beratung kann auf Wunsch durch eine Frau oder einen Mann erfolgen.

Das Betreute Wohnen ist ein Angebot nach dem SGB XII, Eingliederungshilfe.


Die Hilfen des Betreuten Wohnens können in einer betreuten Wohngemeinschaft oder in Form einer Einzelbetreuung in Anspruch genommen werden.

Leben in einer Wohngemeinschaft
Die Nutzer*innen in den betreuten Wohngemeinschaften verfügen über ein eigenes Zimmer und eigene Möbel.
Der Alltag in den Wohngemeinschaften ist gekennzeichnet durch ein individuelles Maß an Eigenverantwortung und selbständiger Lebensweise.

In den Wohngemeinschaften gelten folgende Regeln:
  • Beteiligung an der Haushaltsführung
  • Teilnahme an den Besprechungen in der Wohngemeinschaft
  • Rücksicht gegenüber Mitbewohner*innen und Nachbar*innen
  • keine Gewalt
Einzelbetreuung
Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung leben wollen und sich dabei Unterstützung wünschen. Zusätzlich zu den oben genannten Zielen kann es hier auch um den dauerhaften Erhalt der Wohnung gehen.

Das Angebot

Was wir anbieten
Den individuellen Bedürfnissen der Nutzer*innen entsprechend bieten wir Unterstützung und Begleitung in folgenden Lebensbereichen an:
  • bei der Gestaltung der sozialen Beziehungen im Wohnumfeld, in der Familie, an der Arbeitsstelle und in der Freizeit
  • bei behördlichen Angelegenheiten und bei der Geldverwaltung
  • bei der medizinischen Versorgung
  • bei der Aufnahme, bzw. Weiterführung von Ausbildung und Arbeit
  • Körperpflege, Ernährung, Wohnungspflege und -gestaltung, Einkauf, etc.
Außerdem bieten wir an:
  • verbindliche telefonische Erreichbarkeit
  • Krisenintervention
Die Initiative...e.V. organisiert verschiedene Angebote zur Freizeitgestaltung, die sich an dem Bedarf der Nutzer*innen orientieren.
unsere Broschüre "Gemeinsam aktiv werden" ...hier...

Was wir erwarten
Wir erwarten von den Nutzer*innen unseres Betreuungsangebotes den Wunsch und die Fähigkeit:
  • außerhalb von stationären Einrichtungen zu leben
  • sich zu verselbständigen
  • Unterstützung durch das Betreuungsteam annehmen zu können sowie mit dem Betreuungsteam zusammen zu arbeiten
  • die Regeln des Zusammenlebens zu respektieren

Die Aufnahme

Wie werden Sie aufgenommen?
Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an die Leitungen des Betreuten Wohnens:

Serap Bastürk - Christoph Engels - Oscar Corman
Waller Heerstr. 193, 29219 Bremen, Telefon: 0421 - 47877-0
oder per mail: beratung@izsr.de
Die persönliche Beratung kann auf Wunsch durch eine Frau oder einen Mann erfolgen.

Das Betreute Wohnen ist ein Angebot nach dem SGB XII, Eingliederungshilfe.

 
Anmeldung